Wednesday, 28 March 2012

Deutschland


Also, heute zum ersten mal auf meinem Blog schreibe ich etwas auf Deutsch.  Ich lesen kaum Bücher auf Deutsch und schreibe auch wenig Deutsch also dauert es alles viele länger Sachen auf Deutsch zu machen als auf English und ich mache dauernd die dümmsten Fehler.  Also ich entschuldige mich schon mal im voraus falls ich was falsch schreibe.  


Meine ganze Familie kommt aus Unterfranken, oder besser gesagt die meisten von uns kommen aus Würzburg.  Würzburg ist ziemlich groß aber dann auch wieder nicht zu groß, es gibt immer etwas zu tun.  Teile der Stadt sind wunderschön aber leider wurde Würzburg zu 89% zerstört kurz vor dem Ende des Zweitem Weltkrieg.  Am 16. März 1945 fielen ungefähr 1,127 Tonnen Bomben auf die Stadt in weniger als 17 Minuten.  5,000 Leute starben und die Barocke Altstadt wurde fast Komplet zerstört und viele Feuer brachen aus.  Würzburg war früher eine wunderschöne mittelalterliche Stadt aber durch den schweren Bombenangriff wurden viele historische Monumente wie der Dom, die Residenz und die Festung schwer beschädigt.  Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es kaum Geld um die Altstadt wieder aufzubauen also haben wir jetzt in Würzburg sehr viele Nachkriegs-Gebäuden, die eine ständige Erinnerung an die Vergangenheit sind.  


Der Zweite Weltkrieg war so schlimm, so ziele Leute haben gelitten und starben umsonst und mann hat sich die Kultur gegenseitig kaputt gemacht.  Es ist natürlich nicht immer leicht Deutsch(e) zu sein, wir haben ein grausames historisches Vermächtnis und ich persönliche schäme mich sehr über alles was damals im unserem Land passiert ist und es tut mir immer so furchtbar leid.  Aber mann lernt durch die Gescheite, mann lernet Toleranz und Respekt für andere Kulturen und Sitten.  Wir müssen das lernen damit es nie wieder so eine Zerstörung gibt wie damals. Ich bin stolz auf das Deutschland das wir heute sind und des es so ein starkes multikulturelles Land ist.  Deutschland liegt mir schon sehr am Herzen.




Translation:


So today for the first time ever on my blog I'm writing something in German.  I barely read any books in German and the same goes for writing, so it takes a lot longer to write something in German than it would in English and I always make stupid mistakes.  So I'm apologising in advance in case I do make mistakes.


My family originates from Lower Franconia, or at least most of us come from Würzburg.  Würzburg is a pretty big town, but not too big, there's always something going in.  Parts of the town are very beautiful but sadly 89% of Würzburg was destroyed close to the end of the Second World War.  On the 16th of March 1945 roughly 1,127 tonnes of bombs were dropped onto the town in less than 17 minutes.  5,000 people died and the baroque town centre was almost completely destroyed and lots of fires broke out.  Würzburg used to have a beautiful medieval town centre but because of the allied bomb attack many historical monuments were badly damaged such as the Dom Church, the Residence and the big fortress on the hill.  After the Second World War there was barely any money to pay for the restoration of the old town so sadly there are lots of post war buildings in Würzburg, it is a constant reminder of the past.  


The Second World War was so devastating, so many people suffered and died for nothing and so many ways of life and culture were destroyed.  It's obviously not always easy being German, we have a terrible historical legacy and I personally am very ashamed and constantly sorry for what happened in Germany.  But we learn through history, we learn to become tolerant and have respect for other people's cultures and ways of life.  We have to learn these things so that the devastating things from the past never happen again.  Today I'm proud of the Germany that we now are, and for being a strong multicultural country.  Germany does hold a very special place in my heart.

6 comments

  1. Ahhh so pretty! makes me want to go on holiday now!
    Krissy xoxo

    www.stylesansan.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. Stunning photographs...this looks like such a beautiful place, I hope I'm lucky enough to visit one day!
    dimplesdiaries
    x

    ReplyDelete
  3. Ich bin eifersuechtig! Du kannst ja fliessig Deutsch. Ich bin nie nach Wuerzburg gefahren aber es sieht so schoen aus. Ich liebe Deutsch und Deutschland (aber Oesterreich hab ich lieber :P) und es macht mich boese werden, als Leute heutzutage immer noch nur an der schrecklichen Geschichte denken. Die Geschichte ist nautuerlich sehr wichtig, aber Deutschland im Augenblick ist eine der schoensten, freundlichsten Laende des ganzen Welts. (Entschuldigung fuers Fehlen von Umlauten!)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wow Fritha dein Deutsch ist ja super! Es freut mich das dir Deutschland so gut gefällt und auch Österreich natürlich, ich war leider noch nie da zu besuch aber ich nehme mir es fest vor. Die Gescheite ist halt mir schrecklich aber mann lernt draus und ich finde Deutschland gibt sich im Moment ganz gut :) xx

      Delete

All your comments are very much appreciated! If you have any questions either leave them with your comments or get in touch with me here: ninanenor@gmail.com @the_littlenomad

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
| the little nomad |. All rights reserved. © Maira Gall.